Über uns

Die IFMA Schweiz ist der Berufsverband im Facility Management mit internationaler Ausrichtung. Unsere Mitglieder können sich frühzeitig mit künftigen Entwicklungen in der Branche auseinandersetzen und das weltweite Netzwerk aktiv nutzen. Ziel von IFMA Schweiz ist es, das Facility Management in seiner ganzen Breite widerzuspiegeln und der vielfältigen Querschnittsaufgabe zum nötigen Gewicht innerhalb der einzelnen Unternehmung zu verhelfen.

Durch seine ganzheitliche Ausrichtung ist IFMA der anerkannte Verband für FM-Professionals, welche sich mit allen Aspekten des Facility Managements auseinandersetzen. Unsere zumeist in Kaderpositionen tätigen Mitglieder pflegen ein äusserst interessantes Netzwerk. Regionalgruppen in allen Regionen der Schweiz bieten zudem Möglichkeiten für lokalen Erfahrungsaustausch.

Unsere Mitglieder profitieren von einem breiten Veranstaltungsangebot. Bei Site Visits, Expert Talks oder vergünstigten Seminaren von Kooperatioonspartnern lernen sie Best Practices kennen und können ihre Erfahrungen aktiv einbringen. Dazu kommt das IFMA Spotlight. Bekannte Referenten aus dem In- und Ausland befassen sich ausführlich mit aktuellen Topthemen aus dem Bereich FM.

Die IFMA Schweiz engagiert sich aktiv im Bereich Ausbildung. Wir zertifizieren Fachhochschullehrgänge und pflegen eine aktuelle Übersicht über alle Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. IFMA zertifiziert mit dem Certified Facility Manager Examen aber auch Facility Manager, die ihr Wissen on the job jahrelang in der Praxis aufgebaut haben.

Mit der Publikation von Richtlinien für das Facility Management fördert IFMA Schweiz zudem die Entwicklung der lokalen Branche im internationalen Umfeld. Publikationen wie "Lebenszykluskosten-Ermittlung von Immobilien", "Prozess- Leistungsmodell ProLeMo" oder der "Praxisleitfaden Planungs- und baubegleitendes Facility Management" geniessen national und international hohes Ansehen. Ein weiterer Meilenstein wurde mit dem Normpositionenkatalog Facility Management (NPK FM) geschaffen.

Mehr Informationen zur Dachorganisation finden sie unter International.