Berufsbild

Berufsbild

IFMA Schweiz: Berufsbild Facility Manager

Das Facility Management hat sich in den letzten Jahren erfolgreich als eigenständige Managementdisziplin etabliert. Deutliche Defizite sind heute noch offensichtlich, wenn es darum geht zu erklären, was ein Facility Manager ist und was er leistet. Unterschiedlichste Facilities mit noch unterschiedlicheren Anforderungen an Qualifikation und Kompetenzen der Mitarbeiter machen es schwer, das Allroundtalent in Worte zu fassen.

Die IFMA Schweiz fördert als Fachverband die Berufsrichtung des Facility Managements und die damit zusammenhängenden Fragen des Berufsstandes. Die IFMA Schweiz hat sich zum Ziel gesetzt, qualitätssichernd im Facility Management tätig zu sein, indem sie Ausbildung, Veranstaltungen, Standards und Richtlinien prüft und diese mit dem IFMA Label auszeichnet. Die IFMA Schweiz stellt aber selbst keine Standards auf.

Mit dem vorliegenden Berufsbild von IFMA Schweiz sind die Anforderungen an den Facility Manager nach den IFMA Kompetenzbereichen definiert. Das Berufsbild kann als Grundlage für die Erarbeitung von Ausbildungs- und Prüfungsunterlagen sowie für Stellenbeschreibungen dienen.

Nichtmitglieder 85.-  Mitglieder 1 Exemplar kostenlos

>>> Bestellung

Facility Manager - ein vielseitiges Berufsbild

Karrierechancen erkennen und nutzen kann nur, wer über entsprechende Informationen verfügt – diesem Grundsatz folgt die neue Berufsbildbroschüre „Facility Manager- ein vielseitiges Berufsbild“ für den deutschsprachigen Raum. Herausgegeben wird sie gemeinsam von den Branchenverbänden des Facility Managements (FM) in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Dieses Berufsbild fusst auf der internationalen Begriffsauffassung vom FM als der Disziplin, welche Unterstützungsprozesse für die unterschiedlichsten Kernprozesse in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, in öffentlichen Organisationen und Einrichtungen plant, steuert und deren Durchführung organisiert. Der neue Leitfaden informiert über die vielfältigen Aufgaben, Einsatzbereiche, Kompetenzanforderungen, Qualifikationsmöglichkeiten, Netzwerke und Verantwortungsebenen im Facility Management.

Das Dokument ist im Gratisdownload verfügbar.