2020 09 08 09 20 45

Die FM-Verbände müssen die FM-Fachspezialisten auf ihrem beruflichen Weg begleiten und unterstützen und Wege aufzeigen, wie ein Wandel vonstatten gehen könnte.
Bei Neubauten und Sanierungen hält Thomas Kral fest, dass die Hebelwirkung am Anfang am Grössten ist und daher sollte das FM schon von Beginn weg dabei sein.

Das Interview erschien im fmpro Service Heft von fmpro-swiss.ch vom September 2020 und kann hier nachgelesen werden.

bildung

Pour l’édition de cette année, Bâtir digital Suisse/building SMART Switzerland s’est entouré d’un comité de programme, onze représentants d’associations professionnelles, d’entrepreneurs, de constructeurs, de bureaux d’ingénieurs et architectes ainsi que des représentants de la formation (hautes écoles universitaires) et de l'administration.

La digitalisation de la construction- se décline autour de huit ateliers. Seize exemples pratiques vous sont présentés par des spécialistes et experts du domaine de la construction et de l'immobilier.

>>> Programme, jeudi 29 octobre 2020 à Lausanne

SHQ 2

Vier Jahre nach unserem Positionspapier FM und BIM. Wo steht der Markt und die Akteure.

>>> Programm und Anmeldung für Zug

>>> Programm und Anmeldung für Zürich