Archiv: Bildung und Karriere

There is no translation available.

An beiden Tagen haben sich bereits über 500 Teilnehmende angemeldet.
Für alle Facility Manager gibt es in den Pausen einen von IFMA betreuten FM Infopoint (im Ausstellerforum) wo man sich treffen und austauschen kann.

Details zum Event hier.


Positionspapier BIM und FM von IFMA Schweiz

 

There is no translation available.

erlenmatt baseltwistagain bernsiemens neubau.pdf

Besuchen Sie mit uns sehr gute Beispiele nachhaltig gebauter und betriebener Immobilien in der Schweiz. Detailprogramm hier

Impressionen von Basel hier

Impressionen von Bern hier

There is no translation available.

04 bildungVergangenen Freitag fand der alljährliche IFM-Day am Institut für Facility Management der ZHAW in Wädenswil statt. Die Schwerpunkte am diesjährigen Anlass vom 9. März bildeten Impulsvorträge zum Management in Zeiten digitaler Transformation, Präsentationen ausgewählter Abschlussarbeiten von Masterabsolvierenden, eine Podiumsdiskussion mit FM-Führungskräften sowie zum Abschluss die Masterdiplomfeier.

uebergabe 2

Zum ersten Mal wurde der beste Masterabsolvent mit einer Auszeichnung der IFMA Schweiz geehrt. Michael Bürki, IFMA Vorstandsmitglied und verantwortlich für die Aus- und Weiterbildungen, überreichte die Urkunde offiziell im Rahmen der Diplomfeier an Paul Schmitter. Mit seiner mehrfach preisgekrönten Masterthesis ist dies eine wohlverdiente Auszeichnung und Wertschätzung für seine Arbeit.

Wer sich für das FM Studium interessiert, kann sich bei den Infoveranstaltungen näher darüber informieren.

 

There is no translation available.

Wir müssen die Daten für die Zukunft formulieren. Das ist die zentrale Herausforderung für das Facility Management. Nur durch den Einstieg in der Entwicklungs- und Projektierungsphase können die Potentiale des Facility Managements effektiv ausgeschöpft werden. Das macht sich besonders bei Grossprojekten wie etwa Flughäfen, Spitälern oder Universitätsbauten bemerkbar. Im Interview von Susanna Caravatti-Felchlin erfahren Sie wie diese Aufgabe angegangen werden kann. Weiterlesen

Falls Sie das Thema aus erster Hand verfolgen wollen melden Sie sich sich für den Spotlight vom 1. Februar 2018 in Zürich an. Es hat noch wenige Plätze.

There is no translation available.

DSC02093

Durchgeführte Roadshows

  • 20.09 in Basel
  • 22.09 in Zürich
  • 28.09. in Bern
  • 05.10. in Bendern
  • 02.11. in Luzern
  • 16.03. in Prilly

In allen Regionen konnten unsere Roadshows, die auch Nicht-Mitgliedern offenstehen, erfolgreich durchgeführt werden. Rund 60 Teilnehmer wurden herzlich durch die jeweiligen Regionalgruppenleiter empfangen und erhielten anschliessend Einblick in die Anwendung des NPK FM. In der weiteren Diskussion konnten Anwenderthemen detaillierter behandelt werden. Im zweiten Teil wurde dann die IFMA-Homepage näher vorgestellt. An den anschliessenden Apèros gab es weitere Möglichkeiten die Anwendung des NPK FM zu diskutieren, neue Kontakte zu knüpfen oder alte aufzufrischen.

Impressionen der Veranstaltungen aus Bern und Bendern


 

There is no translation available.

bildung

Facility Management – here we go! – Standortbestimmung einer Milliardenbranche
Symposium des Instituts für Facility Management (IFM) der ZHAW vom 11. November 2016

Zu diesem Anlass publizierten die Organisatoren einen öffentlich zugänglichen Tagungsband mit Fachartikeln von Mitarbeitenden des Instituts sowie verschiedenen Branchenvertretern.

  • Facility Management – Profession und Professionalisierung
  • Bildung als Pfeiler der Branchenentwicklung
  • Schweizer Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (SGNI) auf dem Weg zur Zertifizierung der Nachhaltigkeit von FM-Prozessen
  • BIM als Booster der Zertifizierung Nachhaltiger Gebäude
  • Service Value Management for Enabling People: Die Aufhebung der Trennung von Haupt- und Unterstützungsaktivitäten in der Organisation
  • Die Digitalisierung beeinflusst das Facility Management fundamental
  • Eigenverantwortung bei Betrieb und Unterhalt
  • Einsatz von Reinigungs-Robotern in FM-Services
  • Aus Spital-Kasack und Techniker-Schürze wird ein Business Anzug
  • Hotellerie-Benchmark im Gesundheitswesen
  • Normierung und Begriffe im Facility Management
  • Facility Management in Swiss Hospitals – providing a critical competitive advantage
  • Facility Management und Naturwissenschaften
  • MSc in Facility Management: Kompetenter Partner der strategischen Unternehmensführung
  • Neue Konzepte, Assistierende Technologien und ganz viel Smartness: Facility Management fürs Alter
  • Strategie und Organisation im Workplace Management -Eine qualitative Analyse des strategischen Workplace Managements in Schweizer Unternehmen
  • FM in der Spitalhygiene: past – present – future
  • IFMA, das Facility Management und die Schweiz – eine Erfolgsgeschichte?!
  • Optimierung von Facility Management Prozessen Built Environment Management Model BEM2 und BEM3
  • Ist eine geregelte Inbetriebnahme von Gebäuden möglich?
  • Die Weiterbildung in Facility Management wurde im Laufe der Jahre «männlich»
  • Zusammenspiel von FM und BIM
  • Leadership im Facility Management auf dem Hintergrund aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen
  • Facility Management kann und muss mehr Verantwortung übernehmen
  • Zufriedene Mitarbeiter als Wettbewerbsvorteil – Partnerschaftlich mehr Verantwortung übernehmen
  • Vom Unkostenfaktor zum Produktivitätstreiber: Der Weg des FM’s aus der Commodity Falle
  • Die 20 hartnäckigsten Missverständnisse und Irrtümer zu Büroarbeitswelten

Den Tagunsband finden Sie unter folgendem Link: Tagungsband FM Symposium
Der Anlass wurde sogar zum Thema in der Tagesschau, wurde doch am gleichen Tag ein Bericht zur FM Branche und zum Symposium ausgestrahlt.

 

There is no translation available.

Wie wir unseren Mitgliedern bereits berichtet haben, wurde nun in der Initiative «Wir bauen Energiezukunft» von Energie Schweiz auch die FM-Branche berücksichtigt. Wir sind stolz, dass unsere Idee, die wir gemeinsam mit fmpro entwickelt haben, sogar für einen Clip berücksichtigt wurde.
Im Rahmen dieser zweiten Phase der Initiative werden wir zusätzlich gedruckte Unterlagen erhalten, die unsere Mitglieder in den kommenden Monaten sicher auch noch sehen werden. An dieser Stelle präsentieren wir zunächst den Clip.
 
 
There is no translation available.

RICS

Als Folge der internationalen Zusammenarbeit zwischen RICS und IFMA wurde auf nationaler Ebene bestimmt, dass zukünftig alle Mitglieder beider Verbände zu gleichen Konditionen an Anlässen teilnehmen dürfen. 

Forum Energie Zürich

Seit neustem können Mitglieder von IFMA Schweiz das vielfältige Weiterbildungsangebot des Forum Energie Zürich (FEZ) zum Mitgliedertarif nutzen und profitieren so von 20% Rabatt auf die Kursgebühren bei Kursen die mehr als CHF 200.- kosten.

 

 

There is no translation available.

INservFM
Die InservFM als Messe und Kongress für Facility Management und Industrieservice, die zwischen 21. - 23.02.2017 in Frankfurt am Main stattfindet, wird unseren Mitgliedern spezielle Konditionen gewähren: Sie profitieren von einem Rabatt in der Höhe von 10% auf das Gesamtkongressticket.

energie-cluster.ch
Der Vorstand hat entschieden, Mitglied bei energie-cluster.ch zu werden. Damit erhalten unsere Mitglieder den Vorteil von 20% Rabatt auf die Kurse von energie-cluster.ch. Sobald wir die Informationen aufbereitet erhalten, werden wir die Informationen dazu auch auf unserer Kursübersicht publizieren.

 

 

There is no translation available.

bildung

Das Institut inPACT und swissBIMalliance haben Ergebnisse der ersten schweizweiten Umfrage zur Nutzung der BIM-Technologie im Bauwesen publiziert. Unter folgendem Link haben Sie im Mitgliederbereich Zugang, wenn Sie eingeloggt sind.

BIM Umfrageergebnisse

L' Institut inPACT et swissBIMalliance ont publié une sondage concernant l’état d’application de la technologie BIM dans l’industrie du bâtiment.
Sous le lien suivant vous avez accès sur les résultats si vous êtes connectés dans notre zone pour les adhérents: 

BIM Sondage 

There is no translation available.

Der Haustech-Planertag vom 24. Februar 2016 widmete sich dem topaktuellen Thema BIM. Susanna Caravatti-Felchlin hielt ebenfalls ein Referat um die Erwartungen aus der Bewiirtschaftungsphase aufzuzeigen.

Der Fachartikel aus der Zeitschrift Haustech gibt einen guten Überblick zum Anlass und Thema.

 

There is no translation available.

swissbau16 sigg caravatti 240 180

Susanna Caravatti-Felchlin, Präsidentin IFMA Schweiz und René Sigg, Ressort Innovationen stellten die akutellen Trends und Arbeitsmittel im Facility Management vor.

Neben den bewährten Arbeitsinstrumenten

  • Prozess/Leistungsmodell im Facility Management Prolemo
  • Praxisleitfaden Planungs- und Baubegleitendes Facility Management

ist neu der NPK FM erschienen.

Mit diesem Arbeitsmittel ist nun «ein Standard für die Ermittlung von Kennzahlen vorhanden». Qualität, Methoden, Intervalle und Mengen lassen sich damit genau und eindeutig beschreiben.

Der NPK FM-Assistant, der die digitale Anwendung der Texte ermöglicht, kann beim CRB bestellt werden.
Hier geht's weiter zur Bestellung des NPK FM

There is no translation available.

IMG 2257Am 02. März 2016 fand eine Vorstandssitzung statt. Unter folgendem Link finden Sie eine kleine Zusammenfassung:
Vorstandssitzung vom 02.03.2016

Der Link funktioniert nur, wenn Sie als Mitglied eingeloggt sind.