La plus grande partie de notre actualités est disponible en allemand. 

There is no translation available.

 BA Aufnahme Klassenzimmer

Das nächste Webinar der Reihe IFMA Meets am 25. November 2021 widmet sich dem Thema "Wie und wann bieten digitale Zwillinge Mehrwerte"

Digitale Zwillinge von Gebäuden und technischen Anlagen bieten über den gesamten Lebenszyklus einen gewaltigen Mehrwert für alle relevanten Prozesse. Trotz dieser Mehrwerte konnten sie sich bisher im Markt nicht durchsetzen, da sie immer mit hohen Aufwänden und Kosten verbunden waren.
In diesem Webinar möchten wir Sie mit Technologien vertraut machen, die diese Kosten auf ein Minimum reduzieren und somit die Erzeugung und Pflege von digitalen Zwillingen wirtschaftlich abbildbar machen. Im Rahmen einer Forschungskooperation zwischen der ZHAW und der FRAMENCE wurden diese Technologien für die Digitalisierung des RA Gebäude am Standort Wädenswil genutzt. Herr Nemanja Veljkovic, der dieses Projekt mit seiner Bachelor-These begleitet hat, wird einen Einblick in seine Arbeit und die Technologie am realen Beispiel geben. Abschließend möchten wir die Frage betrachten, ob die vollumfänglichen CAD-Modelle für den Betrieb wirklich notwendig sind oder ob es nicht bessere und günstigere Alternativen gibt.

Referenten:

  • Wolfgang Perschel, IFMA,  Einführung
  • Adrian Merkel, Gründer und Geschäftsführer FRAMENCE GmbH, Referent
  • Nemanja Veljkovic, B.Sc. Student im Facility Management an der ZHAW, Referent
  • Dr. Simon Ashworth, Dozent am IFM der ZHAW, Moderation

Programm

Anmeldung

2021 10 04 11 36 34

Les principales associations du FM organisent collectivement un lounge FM dans le cadre de l'expo Swissbau Focus du mardi 18 au vendredi 21 janvier 2022.

Développer travail en réseau & digitalisation en facility management est au centre de l'intérêt. Des thèmes spécifiques liés à la digitalisation pratiquée en facility management seront exposés et traités lors des ateliers qui sont proposés tous les jours et durant le débat public du jeudi 20 janvier 2022.

De plus, vous avez l'occasion de vous réunir à tout moment dans le bar lounge FM pour y échanger vos idées avec les experts et des professionnels ainsi qu'avec les collègues des autres associations.

>>> programme (mis à jour en permanence)

À compter du mois de novembre, tous les membres des associations fmpro, svit FM Schweiz, RICS et IFMA Suisse peuvent s'inscrire pour obtenir un titre d'entrée gratuite à Swissbau 2022. Les prochaines informations suivront dès la fin octobre.

Avec l'aimable concours de nos sponsors

 sponsoren sb v1

There is no translation available.

 Bild2

Das nächste Webinar der Reihe IFMA Meets am 27. Oktober 2021 widmet sich dem Thema "Energieeffizient Betreiben"

Energiemanagement wird in vielen Diskussionen als ein Schlüssel für die Energiewende und die Reduktion der Treibhausgas-Emissionen angesehen. Dabei wird insbesondere bei Gebäuden ein hohes Einsparpotential erkannt. In der Praxis stösst die Einführung eines Energiemanagementsystems und die Umsetzung von Energiesparmassnahmen aber oft auf Hindernisse.

Aus diesem Grund wurden zusammen mit Vertretern von IFMA, FMpro, KBOB und Wirtschaftsvertretern Vertragsbausteine für die Bewirtschaftung und die wesentlichen Betreiber-Services entwickelt. Diese können in den entsprechenden Vereinbarungen oder Service-Level-Agreements (SLA) verwendet werden. Das Bundesamt für Energie (BFE) hat diese Arbeit begleitet und finanziell unterstützt. Die Vertragsbausteine zeigen auf, wie messbare Ziele betreffend einer energieeffizienten Gebäudebewirtschaftung formuliert und honoriert werden können.

Referenten:

  • Wolfgang Perschel, IFMA, Einführung
  • Prof. Markus Hubbuch, ZHAW, Dozent, Referent
  • Dr. Simon Ashworth, ZHAW, Dozent, Moderation

Programm

Anmeldung

ifma gv 20210825 rene sigg v1  ifma gv 20210825 rene sigg v1

À l’occasion de la 24e Assemblée générale d’IFMA Suisse, tenue à Kilchberg au Musée "Home of Chocolate", le Comité directeur nomme deux nouveaux membres honoraires.

René Sigg, membre du Comité directeur de longue date, a développé et établi nos lignes directrices  d’une manière décisive. Il représente aussi les grands dossiers FM au sein de nombreuses organisations de la profession et de la normalisation dans l’espace germanophone. Il s’engage depuis des années pour la FM Community et pour un haut standard de qualité.

Thomas Polinelli représentait l'IFMA pendant 5 ans au sein du département à l’International. En outre, il joue un rôle exemplaire en ce qui concerne la formation professionnelle continue et le perfectionnement. Depuis 21 années, il veille notamment à renouveler toujours sa certification de Certified Facility Manager auprès de l’IFMA à Houston.

Nous adressons nos sincères félicitations aux deux membres honoraires !

There is no translation available.

startup challenge

In Kooperation mit der Swissbau, schafft die Startup Academy Schweiz ein neues Programm für Jungunternehmen aus der Bau- und Immobilienbranche: die «Swissbau Startup Challenge». Die Startups und Scale-ups werden systematisch auf einen Auftritt im Finale an der Swissbau 2022 vorbereitet und treten zur Vorbereitung in mehreren Pitching-Runden gegeneinander an. Unsere Präsidentin Susanna Caravatti-Felchlin ist in der Jury vertreten und freut sich auf interessante Innovationen aus dem Bau- und Facility Management Bereich.

co2 empfehlung

Les aérosols exhalés par les gens présents dans des espaces intérieurs mal ventilés peuvent s’accumuler, augmentant les risques de transmission du SARS-CoV-2. En estimant la qualité de l’air, les capteurs de CO2 constituent un outil simple et bon marché pour alerter les personnes se trouvant dans un local d’une mauvaise ventilation et les aider à prendre l’action appropriée, comme ouvrir les fenêtres ou quitter les lieux. Recommandé pendant la pandémie c'est une concentration de 800 à 1'000 ppm par la task-force nationale. Plus d'information vous recevez à svwl.